Leipziger
Immobilienpreis
2017

Pellorum quidebit, volut asi dellam et estofficimus, corae et pore repersperis inus

Der Leipziger Immobilienpreis

 

Das 25. Jubiläum der Wiedergründung von Haus & Grund Leipzig im Jahr 2015 war Anlass, um erstmals zurückzublicken und Objekte, die in den vergangenen Jahren errichtet, saniert oder unter Gesichtspunkten des Denkmalschutzes reaktiviert worden sind, darzustellen und mit dem Leipziger Immobilienpreis 2015 erstmals auszuzeichnen. Mit der Verleihung des Leipziger Immobilienpreises 2017 soll der Preis dauerhaft etabliert werden.

GUTE GRÜNDE FÜR DIE TEILNAHME

Sie haben eine Immobilie neu gebaut, im Bestand saniert oder ein Denkmal wieder zum Leben erweckt? Sie haben aus Ihrer Leidenschaft für Immobilien ein außergewöhnliches Vorhaben ins Leben gerufen oder umgesetzt? Dann sollten Sie nicht zögern, sich mit dieser Immobilien zu bewerben.

HAUS & GRUND

Haus & Grund Leipzig ist seit 25 Jahren Interessenvertreter der privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer in Leipzig und Umgebung. Gleichzeitig blickt der Verein auf eine lange Tradition zurück, der er sich eng verbunden fühlt und die bis in das Jahr 1878 mit der Gründung des „Allgemeinen Hausbesitzerverein zu Leipzig“ zurückgeht.

Der Vorgängerverein entwickelte sich damals rasant zu einem der größten und wirtschaftlich vitalsten Vereine im Reichsgebiet, bis er 1945 durch SMAD-Befehl aufgelöst und enteignet wurde. In den folgenden Jahren der DDR wurde privates Grundeigentum bestenfalls toleriert, in der Regel aber gezielt untergraben, wirtschaftlich ad absurdum geführt sowie enteignet.