Menü

Preiskategorien

Der Leipziger Immobilienpreis wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Neubau
  • Bauen im Bestand / Sanierung
  • Denkmalpflege
  • Sonderpreis

Voraussetzung zur Teilnahme

Teilnahme- und vorschlagberechtigt sind sämtliche Mitglieder von Haus & Grund Leipzig sowie private Bauherren, Hausverwaltungen, Architekten sowie Bauträger außerhalb des Vereins, soweit sie sich um die Teilnahme bewerben.

Die Idee

Haus & Grund Leipzig ist seit über 25 Jahren Interessenvertreter der privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer in Leipzig und Umgebung. Gleichzeitig blickt der Verein auf eine lange Tradition zurück, der er sich eng verbunden fühlt und die bis in das Jahr 1878 mit der Gründung des "Allgemeinen Hausbesitzerverein zu Leipzig" zurückgeht.

Der Vorgängerverein entwickelte sich damals rasant zu einem der größten und wirtschaftlich vitalsten Vereine im Reichsgebiet, bis er 1945 durch SMAD-Befehl aufgelöst und enteignet wurde. In den folgenden Jahren der DDR wurde privates Grundeigentum bestenfalls toleriert, in der Regel aber gezielt untergraben, wirtschaftlich ad absurdum geführt sowie enteignet.

Und dann kam
die Wende

Erst mit der politischen Wende 1989/1990 bestand wieder die Möglichkeit, sich frei und ohne staatliche Einflussnahme zu organisieren, um gemeinsame Interessen zu formulieren und durchzusetzen. Basierend auf diesen Möglichkeiten wurde der Verein am 4. April 1990 neu gegründet. Er ist heute mit knapp 2.500 Mitgliedern die mitgliederstärkste und damit größte Einheit der Haus & Grund-Organisation in den neuen Bundesländern.

Auslobung

Seit der Wiedergründung haben die Mitglieder des Vereins das Stadtbild in erheblichem Maße durch Neubau sowie Sanierung ihrer Objekte, bei denen es sich zumeist um prächtige, denkmalgeschützte Gründerzeitbauten handelt, geprägt. Sie stellen damit nicht nur den Leipzigern hochwertigen und preiswerten Wohnraum zur Verfügung, sondern machen in baulicher Hinsicht das aus, was Leipzig lebenswert macht und nicht zuletzt in den vergangenen Jahren dazu geführt hat, dass Leipzig im Gegensatz zu vielen anderen Regionen im Bundesgebiet wächst.

Dieses Engagement war im Jahr des 25. Jubiläums der Wiedergründung des Vereins Anlass, zurückzublicken und Objekte, die in den vergangenen Jahren errichtet, saniert oder unter Gesichtspunkten des Denkmalschutzes reaktiviert wurden, darzustellen und mit dem Leipziger Immobilienpreis 2015 auszuzeichnen. Mit der Verleihung des Leipziger Immobilienpreises 2017 ist der Preis nun zu einem etablierten Format herangewachsen.